Die KIT Innovation am Karlsruher Institut für Technologie

Die KIT Innovation übernimmt als einhundertprozentige Tochtergesellschaft einen essentiellen Stellenwert innerhalb der strategischen Gesamtausrichtung des KIT. Als Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gehört sie dem Themenbereich der Innovation an, der neben Forschung und Lehre das dritte strategische Handlungsfeld des KIT bildet.

Die KIT Innovation und die KIT Stiftung

Zwei Stiftungen für herausragende Forschung, Lehre und Innovation

Neben der KIT Innovation, die als unabhängiges Förderinstrument der Themen Innovation und Entrepreneurship stark auf die Zukunftsfähigkeit des Wirtschafts-standorts Deutschland ausgerichtet ist, hat das KIT eine weitere Fördereinrichtung zu bieten: die KIT-Stiftung. Mit dieser Stiftungseinrichtung zugunsten von Forschung, Lehre und akademischem Leben am KIT haben Privatpersonen und Unternehmen die Gelegenheit, sich für einen starken Wissenschaftsstandort in Deutschland einzusetzen. Die KIT-Kompetenzen Forschung, Lehre und Innovation werden durch die beiden sich ergänzenden Schwestern-einrichtungen KIT-Stiftung und KIT Innovation somit in optimaler Weise vertreten.  

Website: www.stiftung.kit.edu

Das Karlsruher Institut für Technologie

Zusammenschluss aus Universität und Forschungszentrum Karlsruhe

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist der rechtliche Zusammenschluss aus einer Landesuniversität und einem Forschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft zum 1. Oktober 2009. Als national anerkanntes Zentrum für Forschung, Lehre und Innovation gehört es mit rund 24.000 Studierenden und 9.300 Mitarbeitern – darunter allein 350 Professoren und 6.000 Wissenschaftler – zu den größten Forschungseinrichtungen in Europa.

Website: www.kit.edu

 

 

Ansprechpartner

Steffen Hofmann

Büro KIT
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
Gebäude 141
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: +49 721 608-22971
F: +49 721 608-24814
steffen.hofmann@kit.edu