Research To Business Student

Studierende als Innovations-Scout

Wenn junge Menschen sich in ihrer Freizeit für neue Ideen und unternehmerisches Denken einsetzen, sind das die besten Voraussetzungen, um die Erfolgsgeschichte von Produkten und Dienstleistungen „made in Germany“ auch in Zukunft fortzuschreiben. Für die KIT Innovation ist es daher eine Herzensangelegenheit, innovations- und gründungsinteressierte Hochschulgruppen am KIT zu fördern. Denn nicht selten zahlen die dort ehrenamtlich tätigen Studierende ihre Projekte aus eigener Tasche. Unterstützen Sie beispielsweise gemeinsam mit uns die ehrenamtliche Arbeit der Hochschulgruppe Research to Business by Students (R2B-Student). Die 2013 gegründete Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, interessierte Studenten in konkrete Innovationsprojekte an wissenschaftliche Institute des KIT zu vermitteln. In Form von Studien- oder Projektarbeiten oder als wissenschaftliche Hilfskräfte betreiben die Studierenden dabei wichtige Pionierarbeit, die von Institutsmitarbeitern nicht leistbar ist. Erste Umsetzungserfolge dieser noch recht jungen Vereinigung dokumentieren bereits Mehrwerte in der Verwertung von Forschungsergebnissen und in der persönlichen Weiterentwicklung ihrer Teammitglieder zum Junior Innovation Manager.

 

Möchten Sie spenden?

 

Ansprechpartner

Thomas Neumann

Büro KIT
Hermann-von-Helmholtz-Platz 6
Zeiss Innovation Hub
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

thomas.neumann(at)kit-innovation.de